2021-03-05T21:30:12+01:00

Sachgebietsleitung für den Tiefbau (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Die Stadt Gersthofen sucht unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bauamt eine

 

Sachgebietsleitung für den Tiefbau (m/w/d)

 

in Vollzeit. Aus arbeitsorganisatorischen Gründen ist eine Beschäftigung nur in Vollzeit möglich.

Unsere Anforderungen

  • Ein abgeschlossenes Studium zum Bauingenieur (FH) der Fachrichtung Straßenbau (und Siedlungswasserwirtschaft) oder vergleichbarer Bachelor Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Tiefbau
  • Umfassende Kenntnisse der über viele ingenieurmäßige Einzelthemen, sowie der Vergaberichtlinien und der HOAI
  • Hohes technisches, wirtschaftliches und rechtliches Verständnis
  • Grundlegende Kenntnisse von Gesprächs-, Moderations- und Präsentationstechniken
  • Vernetztes und analytisches Denken, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an abendlichen Sitzungen

Ihre Aufgaben

  • Führung des Sachgebiets Tiefbau in personeller, fachlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Konzeptionelle und strategische Bearbeitung der bedeutsamen Angelegenheiten z.B.- Aufbau und Fortentwicklung des Straßenunterhaltsmanagements als strategisches Unterhaltswerkzeug- Strategische Gesamtplanung der Verkehrsanlagen, auch mit überörtlichem bzw. regionalem Bezug- Strategische und konzeptionelle Gesamtplanung der Abwasserableitung, Abwasserbehandlung und –reinigung- Strategische und konzeptionelle Gesamtplanung der Gewässer und Freizeitanlagen, vor dem Hintergrund zunehmender Ansprüche an die Attraktivität der Stadt und sich verschärfender Umweltauflagen
  • Technische Bearbeitung geplanter und vorhandener Infrastruktur des Tief- und Straßenbaus

Wir bieten

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigter in der Entgeltgruppe 12 TVöD mit einer leistungsorientierten Jahressonderzahlung Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im öffentlichen Dienst
  • Gleitzeit als Regelfall und 6 Wochen Urlaub/Jahr
  • Jobsicherheit mit gutem Arbeitsklima
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stadt Gersthofen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) über unser Stellenportal www.gersthofen.de/stellenangebote.

Bewerbungen per Post werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 08. März 2021

Stellenanbieter

Stadt Gersthofen
Rathausplatz 1 86368 Gersthofen Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort


86368 Gersthofen
Bayern